Zwischen Komfort- und Panikzone: Veränderungen souverän gestalten
Prof. Dr. Jutta Heller

Lassen Sie sich auf Veränderungen ein und gewinnen Sie mehr Flexibilität für sich und Ihr Leben. Mit Resilienz werden Sie situationselastisch und können optimistisch Ihren Erfolgsweg wählen. Steigern Sie Ihre Selbssteuerungskompetenz für Ihre Herausforderungen, so dass Sie eher in der Komfort- als in der Panikzone landen.

Ablauf:

  1. Balancierung der emotionalen Wechseldusche in Veränderungen
  2. Raus aus der Komfortzone, Stopp vor der Panikzone
  3. Abwägen, entscheiden, dranbleiben als Erfolgsprinzipien gelungener Veränderungen
  4. Innerlich stark auf der Basis der 7 Resilienzfaktoren



Prof. Dr. Jutta HellerProf. Dr. Jutta Heller
Expertin für Veränderungskompetenz und Resilienz
Professorin für Training & Coaching an der FH Erding

Jutta Heller kennt selbst viele Veränderungen – privat und beruflich. Sie sagt von sich: „In meinem früheren Leben habe ich vieles festgehalten und in Kauf genommen, um mich nicht zu verändern. Jedoch durch eine große Krise habe ich gelernt, dass alles möglich ist, wenn ich in einem guten Zustand bin.“ Dieser ressourcenorientierte Ansatz ist ihr wichtig für alle ihre Kundenprojekte und Trainings. Sie ist seit über 20 Jahren selbständig als Beraterin und Trainerin. Sie forscht insbesondere zu Resilienz und Veränderungskompetenz. Sie ist NLP-Lehrtrainerin (Society of NLP International, Chris Hall), systemische Beraterin (Institut für systemische Beratung, Wiesloch), ausgebildeter Business Coach (Metaforum International, Abano Terme, Italien) und zertifiziert als Professional Speaker (GSA).

Büro + Coaching: Mühlstraße 8, 90547 Stein
Seminarraum: Hauptstraße 32-34, 90547 Stein
Neubleiche 10
90478 Nürnberg
Tel.:
09 11 – 2786 1770
Fax: 09 11 – 2786 1771
kontakt@juttaheller.de
www.juttaheller.de

Professorin an der FH Erding
www.fham.de